Alle Tipps
wirweihnachten_tipps_ort_finden_1280x560.jpg

Einen Ort für Ihr Weihnachtsfest finden


Sie planen ein Weihnachtsfest mir Ihren Nachbarn? Wunderbar! Für Ihr Nachbarschaftsfest brauchen Sie natürlich einen geeigneten Ort. Ob privates Abendessen oder öffentliches Glühweintrinken im Park – hier sind fünf praktische Tipps, wo Sie ihr Fest feiern können.


Melden Sie als erstes Ihr Nachbarschaftsfest hier an. Im zweiten Schritt werden Sie gebeten, einen Ort auszuwählen. Sie haben zwei Möglichkeiten: Möchten Sie an einer privaten Adresse oder an einem öffentlichen Ort feiern?

  • Feste an privaten Orten werden auf der Karte nur ungefähr mit einem Radius angezeigt, Hausnummer und Nachname werden nicht angezeigt.
  • Feste an öffentlichen Orten werden adressgenau mit einem Pin markiert.

Private Wohnung

Für ein schönes Fest gibt es kein zu klein! Feiern Sie einfach in kleiner Runde gemütlich bei Ihnen zu Hause. Laden Sie zum Beispiel ein paar Nachbarn zu Ihnen zum Adventskaffee, gemeinsamen Kochen, Weihnachtsbrunch, Bastel- oder Spieleabend ein. Wenn Sie eine geräumige Wohnung haben, können Sie Nachbarn auch zu einem kleinen Wohnzimmerkonzert einladen.

Das Beste: Dann kann Ihr Fest bei jedem Wetter stattfinden und Sie entscheiden selbst, wie lange Sie feiern möchten!

Haben Sie das Mitmach-Set bestellt? Dann vergessen Sie nicht, den Holzanhänger an Ihre Tür zu hängen und Nachbarn so den Weg zu Ihrem Fest zu weisen.

Für Feste an privaten Adressen gilt:

  • Bitten Sie bei der Anmeldung Ihres Fests darum, dass sich Ihre Gäste anmelden. Dann können sich Interessenten über ein Kontaktformular bei Ihnen melden.
  • Veröffentlichen Sie in Ihrer Festbeschreibung keine sensiblen Daten (Telefonnummer, Hausnummer, E-Mail-Adresse).
  • Geben Sie Ihre genauen Kontaktdaten erst im persönlichen Austausch mit der interessierten Person weiter.

Gemeindezentrum / Nachbarschaftshaus

Sie sind Mitglied in einem Verein in der Nachbarschaft oder kennen dort jemanden? Fragen Sie nach, ob Sie die Räumlichkeiten für Ihr Fest nutzen können – ob drinnen in einem Gemeinschaftsraum oder draußen im Hof.

Auch Nachbarschaftshäuser können Ihnen bei der Raumsuche helfen. Sie freuen sich, wenn bei ihnen etwas Leben und nachbarschaftliches Miteinander stattfindet.

Fragen Sie Ihre Nachbarn bei nebenan.de nach einem geeigneten Ort für Ihr Fest und werfen Sie einen Blick in die Liste mit lokalen Organisationen in Ihrer Nachbarschaft.

Restaurant / Café

Sie möchten mit Ihren Nachbarn feiern, aber Ihre Wohnung ist nicht groß genug? Kein Problem! Sehen Sie sich in Ihrer Nachbarschaft nach einem geeigneten Restaurant oder Café um. Sprechen Sie die Inhaber an und fragen Sie nach, ob sie für Ihr Fest ein besonderes Nachbarschaftsangebot machen möchten. Denken Sie daran, frühzeitig einen Tisch zu reservieren. Wenn Sie bei Ihrer Festanmeldung darum bitten, dass sich Nachbarn anmelden, können Sie die Anzahl der Gäste besser einschätzen.

Fragen Sie auch Ihre Nachbarn bei nebenan.de nach Empfehlungen für ein geeignetes Café und Restaurant. Schauen Sie auch im Gewerbeverzeichnis Ihrer Nachbarschaft nach, welche Orte von Ihren Nachbarn empfohlen werden.

Nutzen Sie den Holzanhänger aus dem Mitmach-Set, um die Gäste zum richtigen Tisch zu führen. Stellen Sie zum Beispiel ein paar Tannenzweige auf den Tisch und hängen Sie den Anhänger daran. Zeigen Sie mit dem Gastgeber-Sticker, dass Gäste sich bei Fragen an Sie wenden können.

Glühwein-Fest im Park / Weihnachtsmarkt

Thermoskanne und Kekse einpacken, Lichterkette zwischen zwei Bäumen aufhängen und fertig ist Ihr Glühwein-Fest im Park. Jeder bringt eine Kleinigkeit zu Essen mit und wärmende Getränke. Nutzen Sie auch das Glühwein-Gewürz aus dem Mitmach-Set!

Vielleicht gibt es im Park eine Lagerfeuerstelle, wo es Sie es sich gemütlich machen können? Informieren Sie sich vorher, ob Feuer im Park erlaubt ist. Beschreiben Sie auf Ihrer Festseite, wie Nachbarn Sie im Park finden können.

Noch weniger Aufwand und viel Freude macht der klassische Weihnachtsmarkt-Besuch: Geben Sie einfach in der Beschreibung Ihres Fests einen zentralen Punkt an, wo Sie sich treffen möchten. Laden Sie Ihre Nachbarn ein, sich dort zu versammeln. Nachbarin Karla hat das schon oft über nebenan.de gemacht und jede Menge nette Nachbarn kennengelernt.

Garten und Laube

Haben Sie einen Garten oder eine Laube? Eine kleine Glühweinparty lockt Ihre Nachbarn bestimmt vor die Tür! Hier sind Sie ungestört und können unkompliziert feiern – mit Musik, Lagerfeuer und Spielen. Auch Nachzügler können später problemlos dazu stoßen.

Darf es etwas größer sein? In vielen Nachbarschaften gibt es Gemeinschaftsgärten oder “Urban Gardening”- Projekte. Die Gärten werden von Ehrenamtlichen gepflegt. Sie freuen sich bestimmt, wenn Sie sie fragen, ob sie Gastgeber*innen bei einem Fest werden wollen.


Eigenes Fest anmelden