Alle Tipps
wirweihnachten_ausflug_zum_weihnachtsmarkt_1280x560_web.jpg

Ausflug zum Weihnachtsmarkt


Gebrannte Mandeln, Glühwein, Glückseligkeit – es ist wieder so weit, die Weihnachtsmärkte öffnen ihre Tore! Wenig versetzt uns so in Weihnachtsstimmung wie das bunte Treiben auf einem Weihnachtsmarkt. Wie wäre es mit einem gemeinsamen Ausflug mit den Nachbarn? 


Bei einer Tasse Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt lernen sich Ihre Nachbarn ganz unkompliziert kennen. Melden Sie hier Ihren Ausflug als Fest an und legen Sie Ort, Datum und Uhrzeit fest. Dann können Ihre Nachbarn Ihr Fest auf der Webseite finden und sich anschließen.

Wählen Sie einen Ort

Spieglein, Spieglein an der Wand, welcher Weihnachtsmarkt ist der Schönste im ganzen Land? Die folgende Übersicht unterstützt sie bei Ihrer Suche nach einem geeigneten Weihnachtsmarkt für Ihren Ausflug mit den Nachbarn.

Verabreden Sie sich entweder direkt auf dem Weihnachtsmarkt, zum Beispiel an einem bestimmten Stand. Oder vereinbaren Sie einen ruhigeren Treffpunkt in der Nähe und schlendern Sie gemeinsam mit Ihren Nachbarn auf den Weihnachtsmarkt.

Legen Sie Datum und Uhrzeit fest 

Üblicherweise beginnen die Weihnachtsmärkte am 25. November und sind bis kurz vor den Feiertagen (oder sogar bis zum 26.12.) geöffnet. Ein guter Termin für Ihren Ausflug kann eins der Adventswochenenden sein. Oder Sie verabreden sich nach Einbruch der Dunkelheit an einem Werktag. Denken Sie daran, dass viele Nachbarn berufstätig sind und passen Sie die Uhrzeit entsprechend an.

Laden Sie Ihre Nachbarn ein

Geben Sie Ihren Nachbarn in der Beschreibung Ihres Fests alle nötigen Informationen für Ihren gemeinschaftlichen Ausflug auf den Weihnachtsmarkt. Ihr Beschreibungstext könnte zum Beispiel so aussehen.

Liebe Nachbarn, wer hat Lust, zusammen auf den Weihnachtsmarkt zu gehen? Wir treffen uns am Samstag, den 14.12. um 18 Uhr am Glühweinstand neben dem großen Weihnachtsbaum. Ich freue mich, wenn Sie dabei sind! Klicken Sie einfach auf ‚Zum Mitfeiern anmelden‘, damit ich besser planen kann. Ich werde den roten Gastgeber-Sticker tragen, damit Sie mich leicht erkennen können.

Verteilen Sie zusätzlich die Postkarten aus dem Mitmach-Set in Ihrem Haus oder Ihrer Straße. Sprechen Sie Nachbarn auch persönlich an. Hängen Sie die Plakate im Hausflur und in umliegenden Geschäften auf, damit genug Nachbarn von Ihrem Ausflug erfahren. Sie möchten noch mehr Plakate aufhängen? Kein Problem, hier im Download-Bereich gibt es Nachschub zum Selbstausdrucken.

Anmeldung für Gäste

Wenn Sie viel Planungssicherheit möchten, können Sie bei der Festanmeldung die Option "Gäste sollen sich anmelden" aktivieren. Interessenten können dann auf Ihrer Festseite auf den Button "Zum Mitfeiern anmelden" klicken und sich per Formular bei Ihnen melden. Sie erhalten dann eine E-Mail mit der Anfrage und können Ihren Gästen bestätigen, dass Sie kommen können und ggf. Details wie eine Telefonnummer mitteilen.

Viel Spaß!

Nun steht Ihrem nachbarschaftlichen Ausflug zum Weihnachtsmarkt nichts mehr im Weg! Machen Sie gerne ein paar Fotos von Ihrem Treffen und teilen Sie diese unter #wirweihnachten in sozialen Medien.


Eigenes Fest anmelden