Alle Geschichten
wirweihnachten_Fest_der_Nachbarn_Stadtschloss_Moabit.jpg

Nachbarschaftliches Weihnachtsessen im Stadtschloss Moabit


Das Stadtschloss Moabit ist ein Nachbarschaftshaus im Westen des Berliner Bezirks. Es ist der Ort im Kiez, an dem alte und neue Nachbarn zusammenkommen und sich kennenlernen können. In der Weihnachtszeit gibt es schöne Aktionen, bei denen sich die Nachbarschaft im „Schloss“ zusammenfindet, zum Beispiel das Weihnachtsessen.


Jedes Jahr veranstaltet das Nachbarschaftshaus, getragen vom gemeinnützigen Verein „Moabiter Ratschlag e.V.“, für alle, die gerne gemeinsam mit ihren Nachbarn feiern möchten, ein Weihnachtsessen. „Im Stadtschloss wird dafür eine große Tafel gedeckt, an der jede und jeder willkommen ist“, erzählt Stadtschloss-Mitarbeiter Raoul. Am 13. Dezember ab 11:30 Uhr geht das nachbarschaftliche Schlemmen los. Dieses Jahr kommen die Nachbarn in den Genuss von Hirsch-Edelgulasch mit Klößen und Rotkohl und zum Nachtisch gibt es goldene Bratäpfel. Bis zum 6. Dezember kann man unter info@moabiter-ratschlag.de für das Weihnachtsessen anmelden. 

Neben dem Weihnachtsessen wird es am 7. Dezember auch einen selbstorganisierten Wintermarkt im Stadtschloss Moabit geben.

Hier können die Nachbarinnen und Nachbarn nicht nur zusammenkommen, sondern ganz weihnachtlich gemeinsam Glühwein trinken, Waffeln essen, basteln oder unserem abwechslungsreichen Bühnenprogramm von Kinderchor bis zum Improtheater folgen  – freut sich Raoul

Und auch sonst ist im Stadtschloss Moabit immer etwas los: Das Café Stadtschloss-Treff ist täglich für alle offen – zum Mittagessen, für Kaffee und Kuchen oder Ausstellungen und Nachbarschaftsgruppen. Für alle, die ehrenamtlich tätig werden wollen oder Lust haben selbst in der Nachbarschaft etwas zu organisieren, bietet das Stadtschloss Hilfe und Unterstützung.
 


Eigenes Fest anmelden